Fakten

Die Idee zur Gründung der DAM liegt in der Stärkung des Marketings und einer koordinierten Vermarktung der Gattung Anzeigenblätter. Die zentrale Koordination der Werbeplanungen bietet ein Höchstmaß an Servicedienstleistung für nationale Kunden sowie ein Maximum an Transparenz - alles unter dem Motto - one order-one bill.

Die Vermarktungsgesellschaft der DAM ist ein Zusammenschluss von derzeit 15 großen Verlagshäusern mit deren Partnerverlagen im Gattungssegment der Anzeigenblätter. Basierend auf 80.000 sublokalen Belegungseinheiten bietet die DAM ein Angebot, das in dieser Form in Deutschland einzigartig sein dürfte.

Ausgewiesene Experten mit großer Markterfahrung in der Mediaplanung betreuen, planen und koordinieren dort die nationalen Aufträge der Kunden. Ein zentraler Einkauf erlaubt attraktive und wettbewerbsfähige Konditionen in geprüften und zertifizierten Printprodukten.

Ihr Login Bereich

+++ News ++++ News +++

DAM Kompakt!  DEUTSCHLANDWEIT mit einem Motiv und einem Format direkt zu Ihren Kunden